Finanzen & Versicherungen

Die Unabhängige und Ungebundene Analyse.

Frei und unabhängig:

Ihre Finanz- und Versicherungsmakler.

In Kooperation mit der fps Finanzplanung & Service GmbH betreuen wir seit über 13 Jahren zusammen über 5000 Kunden. Das schafft Vertrauen und bestätigt unsere Kompetenz.

Wir haben direkten Zugriff auf fast alle vermittelbaren Gesellschaften des Finanzmarktes. Teilweise bestehen direkte Verträge mit den Versicherungsgesellschaften, oder wir arbeiten mit den großen Pools zusammen wie zum Beispiel BlauDirekt, Jung DMS & Cie AG, Fondsfinanz AG, Procheck24 und viele mehr.

Damit wir ungebunden und unabhängig bestmöglich arbeiten können, nutzen wir neben unserem langjährigen Sachverstand auch die wichtigen Vergleichs- und Analyse-Programme wie z.B. Morgen & Morgen, KV-LIVE, Softfair PKV-, SUH- & LV-Lotse, Procheck24, BlauDirekt und andere.

Regelmäßige Weiterbildung ist selbstverständlich. Dadurch können wir mit dem ständigen und schnellen Wandel unserer Branche Schritt halten.

Träume realisieren?

Es ist einfacher als Sie dachten!

Wir finden einen Tarif der am besten zu Ihnen passt. Egal ob Eigenheim, Studium oder die gesundheitliche Absicherung. Wir helfen Ihnen ihre Ziele zu erreichen.

Weitere Informationen im Video.

Die Beratung

Damit Sie verstehen von was wir sprechen.

Bei einem persönlich geführten Gespräch erstellen wir eine Analyse Ihrer bestehenden Vermögensanlagen. Anschließend wird die Anlagestrategie mit den passenden Investmentprodukten auf Ihre Wünsche und Ziele abgestimmt.

Ein perfektes Zusammenspiel zwischen Ihnen und uns ist unser oberstes Gebot. Die Beratung ist unabhängig, kompetent und erfolgreich seit mehr als 13 Jahren.

Unsere Investmentplattformen:

Durch diese Plattformen ergibt sich eine Auswahl von über 6.300 Fonds mit mehr als 230 Investment-Kapitalanlage-Gesellschaften, 5.700 sparplanfähige Fonds sowie 320 Vermögenswirksame Leistungfähige Fonds.

Übersicht Kapitalgesellschaften

Der Gedanke

Der Cost-Average-Effekt zu Ihren Gunsten.

Wirtschaftliche Rahmenbedingungen verändern sich stetig und Investmentfonds unterliegen den Gesetzen der Börse. Aus diesem Grund eignen sich Aktienfonds für langfristige Einmalanlagen und Sparpläne. Eine Streuung des vorhandenen Kapitals in verschiedene Fonds mit unterschiedlichen Anlagehorizonten bietet die optimale Lösung.

Für jedes Sparziel und Anlagedauer gibt es den idealen Investmentfonds. Bei monatlichen Zahlplänen wird durch den regelmäßigen Erwerb der Fondsanteile der Cost-Average-Effekt genutzt.

Cost-Average-Effekt

D.h. bei niedrigen Anteilspreisen werden mehr Anteile erworben, entgegen bei höheren Anteilspreisen erwirbt man weniger Anteile. Weitere Informationen finden Sie in der Mediathek unter Fonds.

Die Vorteile einer solchen Sparform:
Sparen schon ab 50 € monatlich möglich und man kann, je nach aktueller finanzieller Situation, erhöhen oder verringern; Zuzahlungen jederzeit möglich; Einmaleinzahlungen jederzeit möglich; Jederzeitige Verfügbarkeit; Einrichtung von Entnahmeplänen. Sachwertorientierte Investmentfonds, z.T. auch Fremdwährungsfonds, bieten Schutz vor Währungsreform und Inflation.

Die Philosophie

Für Sie nur das Beste.

Als unabhängiger Finanzmakler bin ich ständig bemüht, für Sie als Kunde das Bestmögliche in allen Bereichen der Finanzwelt zu bieten.

Ich lege besonderen Wert auf eine unabhängige Beratung, die nicht von Banken/Finanzinstituten und deren Finanzprodukten weisungsgebunden ist.

Ich verpflichte mich, individuell und verantwortungsvoll bei Anlageentscheidungen Ihre Wünsche und Ziele in den Mittelpunkt zu stellen. D. h. Ihr Vermögen erhalten und Gewinne erwirtschaften.

Was uns verbindet: Erfolge für Sie als Kunde ist mein Wachstum und Geschäftserfolg. Über 5000 Kunden vertrauen mir seit über 23 Jahren und bestätigen meine Kompetenz.

Das Special

Der dynamische Stop-Loss.

Alles für Ihre Sicherheit:

  • Schutz vor extrem fallenden Börsenkursen.
  • Grundsätzlich sind die Ausgabeaufschläge zu 100% rabattiert.
  • Die Servicegebühr für aktive Depotbetreuung richtet sich nach Anlagestrategie und Depotvolumen.

Alleinstellungsmerkmal: sicher Mit STOP-LOSS
Dynamischer Stop Loss, d.h. das Verlustrisiko wird bei fallenden Börsenkursen minimiert, da bei Kursrückgang, computergesteuert eine automatische Veräußerung auf einen Fonds mit geringer Risikoklasse oder das Flex-Konto erfolgt. Verluste einschränken und gleichzeitig Gewinne clever sichern mit der automatisierten Limit-Funktion dynamischer Stop Loss.

Dieses Instrument bietet die Möglichkeit, die Marktchancen optimal auszuschöpfen und dabei gezielt Verlustrisiken einzudämmen. Je nach Vereinbarung des Kunden kann bei jedem Fonds im Depot ein dynamischen Limit hinterlegt werden. Bei positiver Wertentwicklung wird das eingerichtete dynamische Stop Loss Limit in dem vorgegebenen Abstand automatisch nach oben mitgezogen.

Bei rückläufigen Kursen sichert das angepasste dynamische Stop Loss Limit die Gewinne ab und eine Veräußerung der Anteile erfolgt. Der Erlös wird dem bestehenden Unterkonto gutgeschrieben oder in einen bereits hinterlegten Fonds mit sehr geringer Volatiltät gewechselt.

Somit können erzielte Kursgewinne relativ oder absolut zum Höchststand kontinuierlich abgesichert werden und es besteht die Chance, zu einem niedrigeren Ausführungskurs neue Anteile nachzukaufen.

Limit-Beschreibung

 

Die Gesamtsituation

Was passiert am Markt?

Pro Jahr geben die Deutschen ungefähr 160 Milliarden Euro für private Versicherungen aus. Umgerechnet sind das über 2.200 Euro pro Person pro Jahr, bzw. 183 Euro pro Monat – vom Kleinkind bis zum Pensionär. Bei einem durchschnittlichen Arbeitnehmereinkommen von monatlich 1.691 Euro ist das ein nicht unbeträchlichter Anteil, der für Versicherungen weggeht.

Im Jahr 2013 bestehen 459 Millionen Verträge (93 Millionen Lebensversicherungen, knapp 68 Millionen Krankenversicherungen und 298 Millionen Schaden- und Unfallversicherungen), also ca. 6 Verträge pro Person.

Oft jedoch sind Versicherungen zu teuer, sind nicht optimal auf den Bedarf abgestimmt und noch öfter auch unnötig. Einen kostengünstigen und optimalen Versicherungsschutz aufzubauen, ist nicht einfach und ausserdem ändert sich der Versicherungsbedarf im Laufe des Lebens. Deswegen ist es wichtig, den konkreten Bedarf zu der jeweiligen Lebenssituation zu ermitteln, in Ruhe Angebote einzuholen und diese dann auch zu vergleichen.

Bei der Auswahl der richtigen Versicherungen spielt eine wichtige Rolle, wie hoch und gegen was man versichert sein will. Je grösser das Risiko, dass ein finanzieller Schaden enorme finanzielle Folgen hat, desto wichtiger ist es, hierfür eine geeignete Versicherung zu finden. Gerade die Absicherung existenzbedrohender Risiken ist absolut vorrangig und man sollte hier immer neben des Preises auch das sogenannte Kleingedruckte kennen. So mancher Versicherungstarif füllt nur die Kasse der Gesellschaft und des Vertreters, statt dass sie sinnvoll und notwendig ist.

Wo kann man sich denn nun am besten informieren?
Im Jahr 2013 gibt es rund 570 Versicherungsunternehmen. Für diese Gesellschaften vermitteln derzeit 253.000 Vermittler.

Diese setzen sich aus ca. 172.000 gebundenen Versicherungsvermittler (Einfirmenvertreter), 32.000 Versicherungsvertreter mit Erlaubnis (Einfirmen- und Mehrfirmen-Vertreter), 46.271 Versicherungsmakler, 260 Versicherungsberater und 76 produktakzessorische Vermittler zusammen.

Wo ist der Unterschied zwischen Versicherungsvertreter und Versicherungsmakler?
Ein Versicherungsagent, -Vermittler, -Vertreter ist weisungsgebunden und arbeitet im Auftrag seiner Versicherungsgesellschaft. Deren Interessen hat er zu vertreten und für diese vermittelt er auch seine Versicherungen. Die Versicherungsgesellschaft ist also Auftraggeber. Neben den gebundenen Einfirmen-Vertretern gibt es noch Mehrfachagenten, die für mehrere Versicherungsgesellschaften die Verträge vermitteln. Dann gibt es noch die sogenannten Strukturvertriebe mit Ihren Mitarbeitern. Diese sind in der Regel Versicherungsvertreter und vermitteln im Rahmen ihrer Tätigkeit oft nur für eine Versicherungsgesellschaft und deren Konzerntöchter.

Jeder gewerblich tätige Versicherungsvermittler muss sich registrieren. Somit kann man auch von jedem Vermittler seinen Status überprüfen. Unter www.vermittlerregister.info kann man so ganz schnell sehen, ob der Vermittler wirklich unabhängig ist oder nur für eine Gesellschaft vermittelt.

Versicherungsmakler ...?

Was er ist und was nicht.

Der Finanz & Versicherungsmakler ist per gesetzlicher Definition von Versicherungsgesellschaften nicht weisungsgebunden und unabhängig. Im Bereich Versicherungen hat er im Regelfall einen separaten Vertrag - einen Maklervertrag - mit dem Kunden und im Gegensatz zum Versicherungsvermittler, keine feste Bindung an ein Versicherungsunternehmen. Er ist dem Kunden gegenüber verpflichtet und nicht dem Versicherer.

Er vermittelt zwischen Versicherungsgesellschaften und Versicherungsnehmern. Während der gebundene Versicherungsvertreter also für seine Gesellschaft Verträge an die Kunden vermittelt, geht der Versicherungsmakler den umgekehrten Weg. Er sucht für die Kunden die passenden Gesellschaften und Tarife.

Durch eine schuldhafte Verletzung seiner Pflichten haftet der Versicherungsmakler gegenüber dem Versicherungsnehmer und muss für dieses Risiko eine Berufshaftpflichtversicherung (Vermögensschadenhaftpflichtversicherung) mit ausreichender Deckungssumme abgeschlossen haben.

Ein unabhängiger Finanz- und Versicherungsmakler hat die komplette Marktauswahl. Er vergleicht professionell Versicherungs- und Finanzprodukte, kann somit komplett auf den ganzen Markt zugreifen und dadurch den Kunden optimal beraten. In der Regel setzt er unabhängige Vergleichsprogramme und Sachwissen ein, um Kunden bedarfsgerecht zu beraten.

Voraussetzungen, um als Makler tätig zu sein:

  • Erlaubnis der zuständigen Industrie- und Handelskammer IHK
  • Entsprechende Ausbildung bzw. Sachkunde
  • Guten Leumund (kein Insolvenzverfahren, kein Eintrag ins Schuldnerregister,
  • Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes...)
  • Belegung der Zuverlässigkeit (keine Vorstrafen, Führungszeugnis...)
  • Nachweis der Berufshaftpflichtversicherung

Auch hier kann man die Registrierung einfach überprüfen unter www.vv-register.de. So ist leicht zu erkennen, ob derjenige wirklich ein unabhängiger Versicherungsmakler ist oder nicht.

Solide Partner

Die Gemeinschaft macht uns stark.

Der Finanz & Versicherungsmakler ist per gesetzlicher Definition von Versicherungsgesellschaften nicht weisungsgebunden und unabhängig. Im Bereich Versicherungen hat er im Regelfall einen separaten Vertrag - einen Maklervertrag - mit dem Kunden und im Gegensatz zum Versicherungsvermittler, keine feste Bindung an ein Versicherungsunternehmen. Er ist dem Kunden gegenüber verpflichtet und nicht dem Versicherer.

Er vermittelt zwischen Versicherungsgesellschaften und Versicherungsnehmern. Während der gebundene Versicherungsvertreter also für seine Gesellschaft Verträge an die Kunden vermittelt, geht der Versicherungsmakler den umgekehrten Weg. Er sucht für die Kunden die passenden Gesellschaften und Tarife.

Durch eine schuldhafte Verletzung seiner Pflichten haftet der Versicherungsmakler gegenüber dem Versicherungsnehmer und muss für dieses Risiko eine Berufshaftpflichtversicherung (Vermögensschadenhaftpflichtversicherung) mit ausreichender Deckungssumme abgeschlossen haben.

Der Check im Web
Die folgenden Vergleichsrechner des Blaudirekt Versicherungspools ersetzen keineswegs ein persönliches, umfangreiches Beratungsgespräch.

Für den groben Überblick oder aber zur schnellen Orientierung ist es dennoch hilfreich den Vorteil dieser und ähnlicher Werkzeuge zu nutzen.

Einen der gängigsten Vergleichsrechner habe ich für Sie bereitgestellt. Weitere Vergleiche finden Sie in meinem Pool.

Zum Kfz-Vergleichsrechner Procheck24

Alle Vergleichsrechner über Blaudirekt Versicherungspool

Ihr Eigenheim

Sparsam finanzieren ist möglich!

Immer auf dem neusten Stand
Ihre Wünsche und Ziele werden bei einem professionellen Beratungsgespräch unter Berücksichtigung öffentlicher Fördermöglichkeiten (zum Beispiel Kfw) erörtert.

Über mehrere Baufinanzierungsplattformen habe ich zudem Zugriff auf mehr als 150 Banken, Versicherungen und Bausparkassen.

Wenn Sie mir die erforderlichen Unterlagen per Mail oder Fax zukommen lassen, erstelle ich Ihnen in kurzer Zeit ein Angebot mit Top Konditionen über einen Kreditgeber.

Anfragebogen

Ihr Nutzen
Attraktive Konditionen mit Beratung vor Ort. Größte Flexibilität bei der Rückzahlung durch vielseitige Tilgungsmöglichkeiten. Änderung des Tilgungssatzes während der Zinsbindung und bereitstellungszinsfrei bis zu 12 Monate möglich. Forward-Darlehen (bis 36 Monate vor Ende der Zinsbindung können aktuelle Konditionen im Voraus gesichert werden), Anschlussfinanzierungen und Sondertilgungen. Ferner Gesamtfinanzierung bis 100% und Zinsbindung bis 30 Jahre auch ohne Bausparvertrag.

Ebenso biete ich Finanzierungsangebote über Bausparkassen an:

  • Alte Leipziger Bausparkasse
  • BHW Deutsche Bank Bauspar AG
  • Deutscher Ring Bauspar AG
  • SIGNAL IDUNA
  • Wüstenrot & Württembergische

 

Medien

Themen die mich bewegen.

Inflation

Altersarmut

Fonds

Aktien

Gesetzliche Sozialversicherung

Die Illusionen der Vielfalt

Die Illusionen der Vielfalt

Templeton Streuung

Templeton Streuung
 

Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns auf Sie!

Daniel Bez
Versicherungen & Investment

Sondelfinger Str. 35, 72760 Reutlingen

Telefon 07121 28468-01
Telefax 07121 28468-02

E-Mail info@daniel.versicherung